Kundenreferenz - Eisen-Schmitt

Kundenreferenz für IT-Infrastruktur

Ausgangssituation

Die Firma Eisen Schmitt aus Karlsruhe plante zu expandieren. Dafür benötigte das Unternehmen die Erneuerung der in die Jahre gekommenen IT-Infrastruktur. Es wurde ein IT-Dienstleister gesucht, der die komplette Umsetzung übernehmen kann.

Anforderungen

  • Ausfallsicherheit für
  • Rund-um-die-Uhr-Betrieb
  • Zentralisierte Sicherung und Wiederherstellung
  • Portierung und Weiterverwendung von historischen Applikationen auf neue
  • Hardware

Lösung

InterConnect entwickelte, ausgehend von intensiven Beratungsgesprächen und einer umfangreichen Ist-Analyse, mehrere Lösungsansätze, von denen das optimale Hochverfügbarkeitskonzept zur Ausfallsicherheit ausgewählt wurde.  Eisen Schmitt entschied sich für ein Hochverfügbarkeitscluster mit zentralem Speicher, der mit Hilfe der Servervirtualisierung für eine flexible und skalierbare Infrastruktur sorgt. Christin Vilsmeier, verantwortlich für den Bereich IT: „Käme es zu einem Serverausfall, wird dieser vollständig und ohne Unterbrechung ersetzt. Wir haben nun immer zwei Eisen im Feuer, das ist für die ganze IT-Abteilung und die Geschäftsführung beruhigend.“

Christin Cilsmeier, Prokuristin bei Eisen Schmitt

„Unsere neue IT-Infrastruktur sollte leistungsstark genug sein, den Anforderungen in den kommenden Jahren zu genügen und gegebenenfalls mitzuwachsen. Dafür benötigen wir skalierbare und zukunftssichere Hardware von Marktführern. Wichtig war uns, einen IT-Dienstleister mit Projekterfahrung und entsprechender Zertifizierung zu finden, der uns langfristig zur Seite steht.

Der komplette Prozess der Neuimplementierung wurde von InterConnect innerhalb von drei Wochen durchgeführt, viel weniger als wir erwartet hatten. Es gab keine Komplikationen, das haben wir sicherlich den erfahrenen Mitarbeitern von InterConnect zu verdanken. Unsere neue IT-Infrastruktur ist deutlich leistungsfähiger und zuverlässiger als zuvor. Wir sind damit für die Zukunft gerüstet und offen für neue Technologien und Wachstum“.