Schutz vor Ransomware, Phishing & Social Engineering

IT-Sicherheit - nicht ohne Ihre Mitarbeiter

Hand aufs Herz: Erkennen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefälschte digitale Rechnungen? Wie sieht es mit fingierten Anweisungen von Führungskräften in E-Mails aus? Wissen alle um Auffälligkeiten von E-Mails und wie sie damit umgehen sollen? Welche Handhabungen gibt es für den Gebrauch fremder USB-Sticks in Ihrem Unternehmen?

Die Beispiele veranschaulichen, wieso IT-Sicherheit kein reines „Technikthema“ ist. Denn die besten Schutzmaßnahmen machen mangelnde Security Awareness beim Anwender nicht wett. In der Vergangenheit haben Unternehmen das Wissen über Sicherheitsbedrohungen und mögliche Einfallstore für Hacker entweder gar nicht, oder sehr unregelmäßig in Präsenzschulungen vermittelt.

Security Awareness als kontinuierlicher Prozess

Doch Vor-Ort-Schulungen lassen sich schlecht skalieren, sind teuer – und Lernerfolge werden in der Regel nicht überprüft. Sensibilisieren Sie Anwender stattdessen online für potenzielle Bedrohungen. Regelmäßige Security-Awareness-Trainings vermitteln Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie sie Cyberangriffe erkennen und das Unternehmen vor Malware schützen können.

Mit anschaulichen Tipps, kurzen Videos und Multiple-Choice-Fragen sind diese als 5- bis 20-minütige Lektionen gut in die tägliche Arbeit zu integrieren. Bei Bedarf können zudem über einen definierten Zeitraum Phishing-Angriffe  simuliert werden, um das Sicherheitsbewusstsein der Anwender im echten Arbeitsalltag zu überprüfen.

Einige der Themenbereiche der Online-Trainings:

  • Phishing und Malware
  • Sicheres Arbeiten in der Cloud
  • Sichere Passwörter
  • Datenschutz und Privatsphäre
  • Social Engineering
  • Arbeiten von unterwegs oder im Homeoffice
  • Klassifizierung von Informationen

Für kleine und mittlere Unternehmen bietet InterConnect Awareness-Trainings  als monatliches Abonnement an. Sprechen Sie uns gerne für ein unverbindliches Angebot an.

 

Vorteile der Security-Awareness-Trainings

 

 

 

Verbessertes Schutzniveau im Unternehmen durch geschulte Mitarbeiter:innen.

 

 

Online-Schulungen lassen sich gut in den Berufsalltag integrieren.

 

 

Hohe Flexibilität durch kurze Lerneinheiten von 5-20 Minuten.

 

 

Deutschsprachige Tutorials, weitere Sprachen sind verfügbar und lassen sich individuell pro User einrichten.

 

 

Keine Installation erforderlich dank cloudbasierter eLearning-Technologie.

 

 

Intuitiv zu bedienen für den Anwender - übersichtliches Reporting für den Administrator.

 

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Statistische Angaben zu Websitezugriffen und die Verweildauer werden anonymisiert erfasst. Beim Klick auf die Schaltfläche wird ein Cookie gesetzt, das diesen Hinweis bei zukünftigen Besuchen ausblendet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über die Datenschutzerklärung widerrufen. Diese enthält auch ausführliche Informationen zu den genannten Cookies. Impressum

OK