IT-Sicherheit für mittelständische Unternehmen

Die Schwachstellenanalyse für den Mittelstand

Die Digitalisierung gewinnt in kleinen und mittelständischen Unternehmen an Fahrt – nur fehlen meist IT-Sicherheitsexperten, die den Prozess begleiten und die IT-Infrastruktur absichern. Denn Cybercrime betrifft nicht nur Großkonzerne: Durch schwache Sicherheitsmaßnahmen werden auch kleinere Unternehmen zu einem attraktiven Ziel. Doch welche Systeme müssen vor einem Ausfall besonders geschützt werden? Welche offensichtlichen Lücken gibt es im Netzwerk? Und in welche Sicherheitsmaßnahmen lohnt es sich zu investieren?

Entscheidungshilfe für KMU

Unser Technologiepartner G DATA bietet KMU mit seinem „Cyber Defense Status Check“ einen idealen Einstieg, um das Netzwerk auf Schwachstellen zu prüfen. Deutlich kostengünstiger als der aufwändigere Penetrationstest nimmt der Status Check die Perspektive eines externen Angreifers ein und deckt so offensichtliche Sicherheitslücken auf. Unternehmen erhalten eine solide Entscheidungshilfe, in welche Sicherheitsmaßnahmen sich eine Investition lohnt. Dies kann zum Beispiel ein umfassender Penetrationtest sein oder auch nur eine Aktualisierung bestehender Zertifikate.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Finden Sie mit wenig Aufwand die gefährlichsten Sicherheitslücken: Nach dem Test erhalten Sie in einem Telefongespräch umfassende Empfehlungen zu den größten Schwachstellen und wie sich diese beheben lassen.
  • Verbessertes IT-Sicherheitsniveau: Je besser Sie gewappnet sind, desto weniger Schaden können Cyberangriffe anrichten.
  • Persönliche Betreuung: Erfahrene Security-Consultants stehen Ihnen persönlich für Ihre individuellen Fragen zur Seite und führen Sie durch den Test.

 

 

Wir verwenden Cookies. Diese helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website stimmst du der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.  Mehr erfahren...

OK